SNIC vor Ort: Gesprächsrunden zeigen Bedarf nach Marketingkenntnissen in der Ansprache alter Menschen

SNIC vor Ort verknüpft Bedarfe aus kleinen Ortschaften mit der Expertise aus den Hochschulen. Foto: Pixabay

Südniedersachsen. Das Projekt SNIC vor Ort verknüpft in verschiedenen Themenrunden Bedarfe und Erfahrungen aus kleinen Ortschaften mit der Expertise und Interessen aus den Hochschulen. Die aktuelle Themenrunde fokussiert auf „Innovative Angebote für alte Menschen“.

Gesprächsrunden mit Praktikerinnen und Praktikern im Dezember und Januar zeigten, dass sie sich mehr Kenntnisse zum Marketing der (oftmals nicht gewinnorientierten) Angebote wünschen. In der Koordinationsstelle SNIC vor Ort werden nun hierauf aufbauend Veranstaltungen mit Inputbeiträgen geplant.

Hinweise auf Expertise im Themenbereich oder Interesse an Kontakten mit entsprechenden Praxispartnerinnen und –partnern, beispielsweise zur Durchführung studentischer Projekte, nimmt Claudia Busch von der Koordinationsstelle SNIC vor Ort per E-Mail an claudia.busch@snic.de oder unter Telefon 05531/126 279 gerne entgegen.