Project Description

Die Entwicklung zukunftsweisender, nachhaltiger Mobilitätskonzepte stellt ein zentrales Forschungsfeld aktueller technologischer Entwicklungen dar. An der HAWK arbeiten über 40 Studierende standort- und fakultätsübergreifend an der Konstruktion und Weiterentwicklung eines nachhaltigen, energieeffizienten Fahrzeugkonzepts. Mit dem Ergebnis nehmen sie jedes Jahr am seit 1998 ausgetragenen, internationalen Konstruktionswettbewerb “Formula Student Germany” teil. Aktuell laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison auf Hochtouren.

Das Team und der Wettbewerb

Im Rahmen der Formula Student gehen alljährlich über 500 Teams aus aller Welt an den Start. Für ihren Erfolg im Wettbewerb ist nicht ausschließlich die Konstruktion eines leistungsstarken, elektrisch angetriebenen Fahrzeugs ausschlaggebend, sondern die professionelle Simulation und Abstimmung vielfältiger Aufgabengebiete zu einem überzeugenden Gesamtpaket aus Technik, Design, Marketing, Finanzen und Projektmanagement, das von einer internationalen Fachjury aus Führungskräften der Automobil- und Motorsportbranche bewertet wird. Seit seiner Gründung 2015 stellt sich auch das Blue Flash-Team dieser Herausforderung. Zur Bewältigung der diversen Aufgaben hat sich ein stetig wachsendes, fakultäts- und standortübergreifendes Team zusammengefunden, das mittlerweile auch von der Expertise einzelner Studierender der Universität Göttingen profitiert und in dieser Vielfalt deutschlandweit einzigartig ist. Die Studierenden gehören größtenteils den Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Physik und Design an.

Seit dem ersten Start des Teams konnten stetig verbesserte Ergebnisse eingefahren werden. Neben der Steigerung vom 28. Platz in der Gesamtwertung 2016 auf den 11. Platz 2018 konnten verschiedene Sonderauszeichnungen, beispielsweise in der Effizienzwertung und im Cost Report, erreicht werden. Für die im Sommer anstehende Saison 2019 strebt das Team eine weitere Verbesserung in der Gesamtwertung auf den 8. Platz an. Das Motto „Think Different ─ Be Different“ wird dabei nicht aus den Augen lassen um dem Ruf als Vorreiter der Low-Voltage-Technologie gerecht werden und mit einem in der Konkurrenz einzigartigen Antriebskonzept zu zeigen, dass ungewöhnliche Wege zum Erfolg führen können.

Kooperationspartner

Die mitunter sehr kostspielige Entwicklung wäre für die Studierenden ohne die Hilfe von Sponsoren aus der Wirtschaft kaum möglich. In den vergangenen Jahren konnte eine Vielzahl an regionalen und überregionalen Unternehmen gewonnen werden, die das Team in unterschiedlichem Umfang unterstützen und ihrerseits von dessen Öffentlichkeitswirksamkeit, bspw. durch einen Werbeplatz auf der Karosse des Fahrzeugs, profitieren. Über dieses „klassische“ Sponsorenverhältnis hinaus strebt das Team einen intensiven Austausch an, durch den sich den Wirtschaftspartnern eine in dieser Form einzigartige Möglichkeit der Fachkräftebindung erschließt: Durch eine langfristige, vertrauensbasierte Zusammenarbeit entstehen für das Unternehmen Kontakte zu den Studierenden, die durch ihr Studium und die im Rahmen von Blue Flash gewonnenen Fähigkeiten und Erfahrungen hochqualifizierte, potentielle Fachkräfte darstellen. Durch die interdisziplinäre Arbeit im Projekt übernehmen die teilnehmenden Studierenden von Anfang an ein hohes Maß an Verantwortung und können bereits vor ihrem Berufseinstieg vielfältige praktische Erfahrungen sammeln. Zusätzlich bieten die Teammitglieder ihren Partnerunternehmen bei Gelegenheit die Einbindung in Begleitforschungsprozesse innerhalb und außerhalb des Projektes, z.B. über themenspezifische Abschluss- und Projektarbeiten.

Projektdetails

Der SNIC unterstützt das studentische Innovationsteam bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Gewinnung neuer Kooperationspartner und in der Finanzierung von Marketingmaterialien.

Blue Flash ist sehr an der Gewinnung weiterer Kooperationspartner organisiert. Wenn Sie Interesse an einer Zusammenarbeit haben, wenden Sie sich gerne an den SNIC oder direkt an Blue Flash Mobility Concepts (Kontakt s.u.).

Zurück zum Innovationspool

Ihr Kontakt

Blue Flash Mobility ConceptsHAWK
Fakultät Naturwissenschaften & Technik
0551-3705-202