Kontakt aufnehmen
Lade Veranstaltungen

Südniedersachsen. Nach längerer coronabedingter Pause kann die WRG endlich wieder ein Frühstück für Unternehmer:innen anbieten. Freuen Sie sich auf ein leckeres Frühstück, einen interessanten Vortrag und nutzen Sie die Möglichkeit zur Vernetzung mit anderen Wirtschaftsakteuren. Auf mehrfachen Wunsch bieten wir unser erfolgreiches Veranstaltungsformat erstmals im südlichen Landkreis an.

Während die Boomer der geburtenstarken Jahrgänge 1955 bis 1969 allmählich in Rente gehen, klopft die Generation Z an die Türen des Arbeitsmarkts. Dieser Gruppe werden diejenigen zugerechnet, die 1997 bis 2012 zur Welt gekommen sind. Diese jungen Nachwuchstalente bringen neue Anforderungen und Bedürfnisse an einen Job mit.

Statt des Berufs im Mittelpunkt, rücken die Wünsche und Vorstellungen der Kandidaten in die erste Reihe. Ob Zusatzleistungen, besondere Aufgabengebiete, Teamevents oder viel Eigenverantwortung: Indem Sie Ihre Stellen nach den Anforderungen dieser jungen Menschen ausrichten, vergrößern Sie den potenziellen Bewerberpool.

Das Recruiting dieser „Post Millennials“ ist allerdings nicht sonderlich leicht. Lernen Sie die neue Generation kennen und erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und wie Sie diese Altersgruppe erfolgreich rekrutieren können!

Für einen Kurzvortrag konnte Frau Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt von der PFH Göttingen zum Thema gewonnen werden.

Die WRG lädt Sie herzlich ein zum „Unternehmerfrühstück in Hann. Münden – Generation Z – sie zu finden und zu binden“.

Eine effiziente Veranstaltungsdauer (8:00 – 9:30 Uhr) soll Ihnen die regelmäßige Teilnahme und Berücksichtigung im Termindschungel erleichtern. Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmerplätze begrenzt sind.

Das Team des Gasthauses Letzter Heller sorgt für vielfältige Verpflegung in Form eines Frühstücksbuffets. Der finanzielle Beitrag von 20,00 EUR (zzgl. MwSt.) pro Person ist im Vorfeld der Veranstaltung durch Überweisung an die WRG zu entrichten. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen bei einer kurzfristigen Absage den Teilnehmerbetrag nicht rückerstatten oder erlassen können.

Referentin

Prof. Dr. Antje-Britta Mörstedt

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 25. Mai hier möglich.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Nach oben