Kontakt aufnehmen
Lade Veranstaltungen

Südniedersachsen. Business Angels spielen eine wichtige Rolle bei der Finanzierung innovativer Startups. Sie unterstützen GründerInnen sowohl mit Beteiligungskapital als auch mit Know-How und stehen häufig am Anfang der Finanzierungskette – dort, wo der Engpass am größten ist.

Business Angels Netzwerk Deutschland e.V. (BAND) fördert die Zusammenarbeit zwischen Startups und Business Angels und setzt sich aktiv für die Stärkung des gesamten Frühphasen-Beteiligungsmarktes in Deutschland ein. Mehr als 1500 Business Angels sind in den BAND angeschlossenen Netzwerken organisiert. Seit Februar 2015 ist BAND Kooperationspartner des EXIST-Förderprogramms des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Dr. Ute Günther, BAND-Vorstand, beleuchtet gemeinsam mit einem/r PrivatinvestorIn die wesentlichen Aspekte der Tandem-Beziehung zwischen Startup und Business Angel.

  • Was zeichnet BAND aus? Welche Aufgaben nehmen Business-Angel-Netzwerke wahr?
  • Wie sieht die Business Angel Landschaft in Deutschland aus?
  • Welche Bedeutung haben Business Angels für Startups?
  • Wie finden Startups und Business Angels zueinander?
  • Woran erkennen Startups / Investoren den richtigen Partner?
  • Warum investieren Business Angels in Startups? Was erwarten sie?
  • In welcher Größenordnung bewegen sich die Investitionsvolumina?
  • Welche Bedeutung kommt einem Investoren-Pooling zu?
  • Warum bilden die Standardverträge des German Standards Setting Institute (GESSI) eine gute Grundlage für die unternehmerische Entwicklung von Startups?
  • Was macht eine gute Zusammenarbeit zwischen Startup und Business Angel aus?
  • Welche Konflikte können zwischen Business Angels und Gründer:innen auftreten?
  • Was sind erfolgreiche Konflikt-Lösungsstrategien?

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Über die Referentin

Dr. Ute Günther ist seit 2001 Vorstand von BAND und in dieser Eigenschaft auch Vice-President von Business Angels Europe (BAE). Sie war in Forschung und Lehre tätig an den Universitäten Bochum, Essen, Trier und Vallendar. Parallel dazu entwickelte sie Infrastrukturprojekte im Bereich Innovation und Qualifizierung, seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend im Ruhrgebiet. Gegenwärtig ist sie außerdem geschäftsführendes Vorstandsmitglied von pro Ruhrgebiet e. V. (VpR), Vorstand der Business Angels Agentur Ruhr e. V. (BAAR) und Geschäftsführerin der Startbahn Ruhr GmbH.

Anmeldung und Teilnahme

Die Veranstaltung findet online über „Zoom“ statt. Anmeldungen sind online über Eventbrite möglich. Den Zutritts-Link erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail. Falls Sie Zoom nicht installiert haben, können Sie sich auch über Ihren Browser einloggen. Wichtig ist außerdem, dass Sie für eine bessere Akustik ein Headset verwenden.

Bitte beachten Sie: Der Ticketverkauf endet 3 Stunden vor Veranstaltungsbeginn. Die Tickets werden 2 Tage bzw. 2 Stunden vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zugestellt.

Nach oben