Kontakt aufnehmen
Lade Veranstaltungen

Goslar. Die arbeitsteilige Weltwirtschaft ist anfälliger geworden. Lieferengpässe bei Rohstoffen und Zwischenprodukten wirken sich weltweit aus. Sie führen zu Kostensteigerungen oder Terminverzögerungen oder beidem. Recycling ist eine geeignete und naheliegende Möglichkeit, in einigen Bereichen gegenzusteuern. Eine weitere Herausforderung ist der Klimaschutz, der ganzheitlich angegangen werden muss. Die Megatrends Energiewende, Mobilitätswende und Digitalisierung zwingen zum Umdenken.

Vom 5. bis 6. Mai findet deshalb das digitale Innovationsforum 2022 Recyclingregion Harz statt. Ausstellungsräume, Vorträge und Diskussionsforen bieten vielfältige Möglichkeiten, neue Kontakte zu knüpfen. Unternehmen aus der Region zwischen Hannover, Magdeburg, Leipzig und Kassel treffen Geschäftspartner, Lieferanten, Forschungseinrichtungen und Wirtschaftsförderer, um aus Ideen Geschäfte zu entwickeln. Initiiert wurde das Vorhaben „Innovationsforum Recyclingregion Harz“ vom Recyclingcluster REWIMET e.V.

Das Innovationsforum findet auf der digitalen Plattform talque statt: Die Teilnehmenden können aussagekräftige Profile erstellen. Den Umfang bestimmt jeder selbst. Das Matching der angelegten Profile ist der persönliche Türöffner für alle Teilnehmenden. Videocalls ermöglichen eine schnelle und sehr direkte Kontaktaufnahme. Es gibt eine Agenda für die Fachvorträge und Diskussionsräume für die aktuellen Themen, die auf den Nägeln brennen.

Mehr Infos und Anmeldung

Informationen zu Programm, SprecherInnen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie online auf der Webseite des REWIMET e.V.

Nach oben