Kontakt aufnehmen
Lade Veranstaltungen

Hannover. Die nächste SNIC-Betriebsexkursion führt am 15. November 2022 von 14 bis 16 Uhr zur Hannover Rück SE in Hannover.

Zielgruppe sind Studierende, Doktoranden und Postdocs der Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) und Wirtschaftswissenschaften der SNIC-Partnerhochschulen (Universität Göttingen, HAWK Göttingen/Holzminden/Hildesheim, PFH Göttingen, TU Clausthal).

Zum Unternehmen

Mehr als 3.000 Mitarbeitende an knapp 30 Standorten weltweit: Das ist die Hannover Rück. Die Basis ihres Geschäftes liegt in der Risikoübernahme und -streuung ihrer Kunden, den Erstversicherern. Darüber hinaus ist die Hannover Rück als Partner beim Erschließen neuer Märkte und dem Entwickeln innovativer Versicherungsprodukte involviert, indem sie ihr weltweites Wissen teilt und Investitionsrisiken absichert. Wer bei dem Unternehmen arbeitet, ist offen für interdisziplinäre Zusammenarbeit, übernimmt Verantwortung und setzt sich für das Teamergebnis ein. Die MitarbeiterInnen stehen geschlossen hinter den gemeinsamen Zielen und unterstützen einander bei der Arbeit – immer auf Augenhöhe, denn von der Fülle an Wissen und der Erfahrung aller profitieren sie gemeinsam. Die Hannover Rück setzt auf kulturelle Vielfalt, kurze Entscheidungswege und eine offene Unternehmenskultur. Mehr zur Hannover Rück als Arbeitgeber finden Sie hier.

Programm

  • Begrüßung der Exkursionsgruppe und Präsentation des Unternehmens
  • Interview mit Alumni der Universität Göttingen, die inzwischen im Bereich Underwriting bzw. Data Science bei Hannover Rück tätig sind
  • Frage- und Diskussionsrunde zwischen TeilnehmerInnen und UnternehmensvertreterInnen
  • Vorstellung weiterer Berufsperspektiven innerhalb des Unternehmens

Anmeldung

Anmeldungen sind über Stud.IP oder per E-Mail an anmeldung@snic.de möglich. Für Rückfragen steht Jasmin Düwell unter Telefon 0551/39-21731 oder per E-Mail an jasmin.duewell@snic.de zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist der 11. November 2022.

Nach oben